Sonntag, 22. Oktober 2017

Rikke

Handgefärbtes Garn von Martin´s Lab.

Verstrickt in ein inzwischen fast wie im 
Schlaf zu strickendes Muster. 

Rikke. Das schlichte Muster überlässt 
dem handgefärbten Garn die Bühne. 


Details: 
Wolle: Martin´s Lab Comfy DK (225m/100g) in der Fb. "Stormy"
Muster: "Rikke" by Sarah Young
Nadeln: 3.5mm & 4.5mm

Freitag, 6. Oktober 2017

BerlinKnits

©Berlin Knits 2017 / Yarnover Berlin

Ein verlängertes Wochenende, eine Menge wunderbare Wolle auf engstem Raum und dann noch Berlin: gar keine Frage, ein absolutes Muß! Fast ein Heimspiel, sozusagen. Ein Mama-Tochter-Ereignis. Mit kleiner, aber sehr feiner Beute.

Irre, irre weich und wunderschön gefärbt:

GarnStories Soft MerinoDK, Fb. "Soul Mate"

Glitzer ist eigentlich nicht so meins, aber die Farben auf diesem Strang mussten einfach mit. Untrennbar mit dem Glitzer verbunden werden aus dem unglaublichen grau/braun/flieder nun halt etwas glitzernde Beinstulpen.

Mondschaf, Andromeda, 4ply, Fb. "GreyJoy"

Der Dritte Strang im Bunde hat es leider nicht komplett aufs Foto geschafft, er wurde sozusagen fast sofort angestrickt. Stulpen sollten es sein, schlicht glatt rechts gestrickt, und auf links getragen. Für den Herbst, auch für die Beine.

"Toast" by Leslie Friend

Und irgendwie war dann das Wochenende noch nicht rum, aber mehr als die Hälfte des Stranges übrig. Diesen zweiten Teil konnte ich nicht einfach so weglegen, er wird gerade zu einem Beanie, glatt rechts gestrickt, ohne wirkliches Muster. Und soll auch auf Links getragen werden. Im Set sozusagen.
GarnStories, MerinoDK, Fb. "Kimono"

Glücklich!

Mittwoch, 27. September 2017

Ein neues Baby

ist für mich immer ein schöner und sehr willkommener Anlass meine Nadeln zu schwingen. Dieses Mal fiel meine Wahl auf ein diagonal gestricktes Deckchen, umrandet von einer schmalen Borte.

Schon ein wenig rüschig und doch schlicht. Halt was für richtige Mädchen.


Die Wolle mit "superwash"-Ausrüstung ist nach dem Waschen super weich geworden und trotzdem überhaupt nicht aus der Form gegangen. Schon mal die idealen Voraussetzungen für  einen treuen Begleiter an dem die Beschenkten hoffentlich lange Freude haben werden.


Details:
Muster: "Fireside Lace" by Lydia Scott, "Hansel" (Full Version) by Gudrun Johnston
Garn: 350g Drops Merino Extra Fine, Fb. 01, natur, 105m/50g
Nadeln: 4.5mm
Hilfreich: "Knitting an applied border around the corner", reich bebilderte englische Erklärung
Abmaße: 85cm x 85cm.

Dienstag, 5. September 2017

Marianthi Shawl

 Handgefärbte Sockenwolle von "Marianthi Yarns" via Etsy. 
Für die allabendliche Zerstreuung im Urlaub.

 Fb. "Swimming Pool" 

 Fb. "Romy"


Zusammen verstrickt, eine traumhafte Urlaubserinnerung.
Verwallstausee, Tirol, Österreich



Details:
Nadeln: 3,75mm
Muster: inspiriert vom Meridian Shawl by Jumper Cables

Samstag, 12. August 2017

Test-knit

Seit langem habe ich bei Ravelry ein paar Stulpen in meiner Favoriten-Liste, deren Muster leider nicht mehr zum Kauf steht. Wunderschöne, zarte Stulpen, die wollte ich unbedingt mal stricken. Ab und an schaute ich auf die Seite - nichts. Bis vor Kurzem: Teststricker gesucht. Ja. Ja. Ja! Bitte, bitte ich auch!









Details:
Garn: 2x 25g Sophie von Bremont (Alpaka, Seide, Kaschmir), Fb.2100, gekauft bei Wollvik, HH.
Nadeln: 3.5mm
Muster: "Mitsy" von The SK Lab

Samstag, 5. August 2017

Geschenkt.



  
Bisher habe ich mit Debbie Bliss nur schöne Strickmuster und Wolle verbunden, aber wie man sieht, sie kann auch in Deko. Was für eine wunderbare Idee.

Lieben Dank! ♡

Details:
Mugs von Debbie Bliss, in deutschen Landen z.B. über Herr U am Amalienpark.

Samstag, 29. Juli 2017

Glüüüüücklich


Aus der Reihe: Dinge die der Mensch nicht braucht, die das Leben aber ungemein schön machen: der Wollwickler.

Seit Jahren wickle ich meine Wolle über einen Stiel von einem alten Küchenquirl. Ganz glatt und angepasst ist er mit der Zeit geworden. 


Bisher hatte ich nie den Wusch nach einem "richtigen" Wollwickler, bin eigentlich immer zufrieden gewesen mit dieser Art des Knäule herstellens. Außerdem hatten alle gängigen Wollwickler in meinen Augen einen Haken. Entweder, wunderschön aus Holz, aber  nicht bezahlbar, riesig, oder schnöde aus Plastik. Ging für mich alles nicht.
Und dann habe ich Ende letzten Jahres Ülles Blog entdeckt. Ihr Mann fertigt (nebenberuflich) aus Holz diese wunderschönen Wollwickler.


Zuerst zögerte ich etwas eine Anfrage zu stellen. Diese Wickler kommen aus Estland. In England habe ich schon gekauft, auch schon mal etwas aus den USA bestellt, aber Estland? Keine Ahnung. Die Kommunikation jedoch (auf englisch) mit Ülle ist schnell und sehr nett, und auch der Rest ist überraschend unkompliziert und absolut weiter zu empfehlen. Allerdings gibt es Wartezeiten. Was total ok ist, es brennt ja nicht. Und Vorfreude kann auch eine Freude sein. Wartezeiten von über einem Jahr geistern durch die Strickforen- und Blogs. Ich hatte es schon als Weihnachtsgeschenk an mich selbst gedacht. Aber ich hatte wohl Glück: Im Januar bestellt und im Sommer geliefert. Vorgezogene Weihnachten sozusagen. 


Und nach Erhalt wird man nicht enttäuscht. Auspacken, aufbauen (Aufbauanleitung Schritt für Schritt bebildert und auf englisch auf Ülles Blog) und freuen.
Die Haptik ein Traum, die Details so liebevoll ausgearbeitet.


Nun kann man natürlich fragen, wozu frau dieses Gerät eigentlich braucht. Ging ja auch anders. Und das sogar ganz gut. Ein wirklicher Vorteil dieser Wickelung ist die "Stapelbarkeit" der Knäule. Alles andere  ist schlicht und ergreifend die reine Freude am Besitzen und Benutzen.



Details:
Wollwickler Handarbeit von "Yllep`s handicrafts", 
Kommunkation per Mail auf Englisch, Bezahlung per IBAN-Banküberweisung! problemlos möglich, Lieferung schnell, per DHL und sicher verpackt.

PS: und irgendwann werden meine Kinder auch die Lust am Aufdrehen verlieren, so dass ich vielleicht auch mal zum Wickeln kommen werde.....