Samstag, 19. Mai 2018

Lanes

Leicht geflammte Schurwolle von der HWF und eine Anleitung für eine klassische, von oben, fast in einem Stück gestrickte Jacke. Ergeben zusammen eine für mich perfekte Kombination. Sozusagen "Eine ich ziehe sie nur noch unter Androhung von Gewalt aus"-Jacke. 






Fazit ohne viele Worte: Die stricke ich definitiv noch einmal. Und noch mal. Und noch mal.....

Details:
Muster: Lanes von Joji Locatelli über Ravelry oder über Laine Magazine, Ausgabe 1.
Garn: ca. 1000m 100% Schurwolle (125m/50g) von der Hamburger Wollfabrik, doppelt verstrickt.
Nadeln: 4.0mm, 3.0mm
Mods: mal keine.

Freitag, 13. April 2018

Tolle Wolle

Drops Brushed Alpaca Silk & Holst Coast. In Grau und Dove. Schon vor einer Ewigkeit gekauft und ganz hingerissen von der Kombination aus den beiden Garnen.


Dennoch lange, lange nicht wirklich das passende Muster gefunden.


Hier probiert, dort angefangen. Und immer wieder aufgemacht. Einen Schal versucht, "Liebling & Schätzchen" von Frida Fuchs, ein schlichtes Dreieckstuch in kraus rechts von Stine und Stitch, und den "Just start it" von Susan Ashcroft. Ich war nie so richtig glücklich und die Wolle litt.


Ein letzter Versuch brachte auch nicht die volle Zufriedenheit, aber die Einsicht, das es irgendwann einmal gut ist. So dachte auch die Wolle, also habe ich bis zum letzten Meter durchgehalten.


Warm, weich, flauschig. Muster und Wolle gehen ideal miteinander einher, ich hätte mir gern etwas Aufregenderes gewünscht. Aber so ist es nun. Schlicht und klar. Halbpatent eben. 


Details:
Garn: 125g Drops Brushed Alpaca Fb. 02, 100g Holst Coast Fb. Dove
Nadeln: 5.0mm
Muster: "Seafaring Scarf" by Purls Soho
Mods: 48 Maschen angeschlagen
Länge: 2.40m

Donnerstag, 15. März 2018

Erinnerungen

an einen wunderbaren Amrumurlaub. In Wolle festgehalten.



Details:
Garn: 50g Lang Yarns Lusso, Fb.75, LL180m/25g
Muster Mabenne´s Dänen Tuch, über Ravelry
Nadeln: 3.75mm

Samstag, 3. März 2018

❅ Winter ❅ White ❅ Cowl ❅


Drinnen schon ein wenig Frühling, draußen Winter.

Weich und warm. Definitiv für draußen.

Details:
Wolle: 1 Knäuel Gründl "Shetland", Fb. 04
Nadeln: 5.5mm
Muster: "HeleniumCowl"by Marit Sættem, kostenfrei via Ravelry.
Mods: 70 Maschen aufgenommen, über 7 Mustersätze gestrickt, dann auf 98Maschen erweitert, gestrickt, bis Knäuel aufgebraucht, mit Mäusezähnchenkante abgekettet.

Freitag, 26. Januar 2018

Kuschelig. Warm. Flaum.

Ich kann es kaum glauben, aber ich habe tatsächlich noch eine Strickjacke gestrickt. FERTIG gestrickt! Knapp 4 Wochen habe ich dafür gebraucht. Ein paar kleine Durchhänger zwischenzeitlich hatte ich schon, aber ich konnte mich immer wieder aufraffen. Und nun mag ich sie kaum mehr ausziehen. 
Ein toller Begleiter in der kalten Jahreszeit.





Momentan bin definitiv im Strickjackenfieber. Und vielleicht lehne ich mich ja ein wenig weit aus dem Fenster, aber ich kann mir schon vorstellen diese Jacke nochmal zu stricken. Irgendwann. Nach all den anderen, die ich auf meiner Wunschliste habe.

Details:
Muster: "Flaum" by Justyna Lorkowska
Garn: 300g Garnstudio Drops Nord, Fb. 7 light beige, 175g Garnstudio Drops Brushed Alpaca Silk, Fb. 4 light beige.
Nadeln: 4.5mm, für die Ärmelabschlüsse 3.5mm
Mods: Ärmel und Rumpf verlängert, die unteren Armbereiche mit 3.5mm gestrickt.

Sonntag, 7. Januar 2018

Flaum, die Erste.

Mein Weihnachtsgeschenk an mich selber war -natürlich- eine Wollbestellung. Drops Nord und Brushed Alpaca Silk, die zusammen verstrickt eine hübsche Strickjacke werden sollen. Das englische Muster, Teil des Weihnachtsgeschenkes, klang beim ersten Durchlesen irgendwie sehr herausfordernd, so dass ich in meinem Wollvorrat nach einem Garn suchte, mit dem ich das Jäckchen zur Probe stricken konnte. Denn das Brushed Alpaca Silk macht nicht den Eindruck als wenn es ein Auftrennen unbeschadet überstehen würde. Oder ich.
Lange Rede, kurzer Sinn: die Anleitung war gar nicht kompliziert und so, I proudly present:


Flaum:


Fazit: das Muster ist klar geschrieben und wirklich problemlos nachzustricken, das Patentmuster schluckt gefühlt massig Garn und zieht das Stricken (zumindest für mich und mein Durchhaltevermögen) ungemein in die Länge. Das Garn selbst ist nicht so dolle. Es pillte schon beim Stricken und hört auch beim Tragen nicht damit auf. 
Aber die Jacke trägt sich so wunderbar, das Nr. 2 bereits auf den Nadeln ist. Dieses Mal mit doppeltem Kuschelfaktor:



Details:
Muster: "Flaum" by Justyna Lorkowska
Garn: 300g "Zoom", Lang Yarns, Fb. 60, ca. 10 Jahre gut abgelagert.
Nadeln: 4.5mm
Mods: Ärmel und Rumpf verlängert, da das Garn aber sehr knapp war, habe dafür ich auf die Taschen verzichtet.

Montag, 18. Dezember 2017

Winterwarm








Details:
Garne: 60g Cascade Fb. 7828 Neongelb, 50g Drops Nord, Fb.05, 100g Zauberwiese Merino/Nylon Sockenwolle in Fb. uni hell-türkis
False Fur Pompom von Rico XL.
Muster: "Garter Stitch Hat" by Haley Scarpino, "Hackberry" by Ginny Sheller, beides über Ravelry
Nadeln: 3.5mm, 4.5mm
Mods: Abnahmen beim Hackberry´s verändert. Originalabnahmen machten die Mütze zu "fluffy", schlichter war es gewünscht, also Wechsel zu "Turn a Square" by Jared Flood.