Sonntag, 7. Januar 2018

Flaum, die Erste.

Mein Weihnachtsgeschenk an mich selber war -natürlich- eine Wollbestellung. Drops Nord und Brushed Alpaca Silk, die zusammen verstrickt eine hübsche Strickjacke werden sollen. Das englische Muster, Teil des Weihnachtsgeschenkes, klang beim ersten Durchlesen irgendwie sehr herausfordernd, so dass ich in meinem Wollvorrat nach einem Garn suchte, mit dem ich das Jäckchen zur Probe stricken konnte. Denn das Brushed Alpaca Silk macht nicht den Eindruck als wenn es ein Auftrennen unbeschadet überstehen würde. Oder ich.
Lange Rede, kurzer Sinn: die Anleitung war gar nicht kompliziert und so, I proudly present:


Flaum:


Fazit: das Muster ist klar geschrieben und wirklich problemlos nachzustricken, das Patentmuster schluckt gefühlt massig Garn und zieht das Stricken (zumindest für mich und mein Durchhaltevermögen) ungemein in die Länge. Das Garn selbst ist nicht so dolle. Es pillte schon beim Stricken und hört auch beim Tragen nicht damit auf. 
Aber die Jacke trägt sich so wunderbar, das Nr. 2 bereits auf den Nadeln ist. Dieses Mal mit doppeltem Kuschelfaktor:



Details:
Muster: "Flaum" by Justyna Lorkowska
Garn: 300g "Zoom", Lang Yarns, Fb. 60, ca. 10 Jahre gut abgelagert.
Nadeln: 4.5mm
Mods: Ärmel und Rumpf verlängert, da das Garn aber sehr knapp war, habe dafür ich auf die Taschen verzichtet.

Montag, 18. Dezember 2017

Winterwarm








Details:
Garne: 60g Cascade Fb. 7828 Neongelb, 50g Drops Nord, Fb.05, 100g Zauberwiese Merino/Nylon Sockenwolle in Fb. uni hell-türkis
False Fur Pompom von Rico XL.
Muster: "Garter Stitch Hat" by Haley Scarpino, "Hackberry" by Ginny Sheller, beides über Ravelry
Nadeln: 3.5mm, 4.5mm
Mods: Abnahmen beim Hackberry´s verändert. Originalabnahmen machten die Mütze zu "fluffy", schlichter war es gewünscht, also Wechsel zu "Turn a Square" by Jared Flood.

Sonntag, 10. Dezember 2017

Flax

Endlich, endlich fertig. Schon mehrfach fast aufgegeben. Mit nur einem fertigen Ärmel aber nicht wirklich tragbar. Also  nochmal angestrengt. Nochmal motiviert und irgendwann auch am Ziel angelangt. Knappe 2 Monate dafür gebraucht. Immerhin es ist noch Pulloverzeit.




Details:
Muster: "Flax" von TinCanKnits, Gr. xS
Garn: 400g Drops Nepal, Fb. Nebel
Nadeln, 4.0mm, 5.0mm
Mods: Muster an der Oberseite der Ärmel auch rechts und links des Rumpfes gestrickt.

Sonntag, 22. Oktober 2017

Rikke

Handgefärbtes Garn von Martin´s Lab.

Verstrickt in ein inzwischen fast wie im 
Schlaf zu strickendes Muster. 

Rikke. Das schlichte Muster überlässt 
dem handgefärbten Garn die Bühne. 


Details: 
Wolle: Martin´s Lab Comfy DK (225m/100g) in der Fb. "Stormy"
Muster: "Rikke" by Sarah Young
Nadeln: 3.5mm & 4.5mm

Freitag, 6. Oktober 2017

BerlinKnits

©Berlin Knits 2017 / Yarnover Berlin

Ein verlängertes Wochenende, eine Menge wunderbare Wolle auf engstem Raum und dann noch Berlin: gar keine Frage, ein absolutes Muß! Fast ein Heimspiel, sozusagen. Ein Mama-Tochter-Ereignis. Mit kleiner, aber sehr feiner Beute.

Irre, irre weich und wunderschön gefärbt:

GarnStories Soft MerinoDK, Fb. "Soul Mate"

Glitzer ist eigentlich nicht so meins, aber die Farben auf diesem Strang mussten einfach mit. Untrennbar mit dem Glitzer verbunden werden aus dem unglaublichen grau/braun/flieder nun halt etwas glitzernde Beinstulpen.

Mondschaf, Andromeda, 4ply, Fb. "GreyJoy"

Der Dritte Strang im Bunde hat es leider nicht komplett aufs Foto geschafft, er wurde sozusagen fast sofort angestrickt. Stulpen sollten es sein, schlicht glatt rechts gestrickt, und auf links getragen. Für den Herbst, auch für die Beine.

"Toast" by Leslie Friend

Und irgendwie war dann das Wochenende noch nicht rum, aber mehr als die Hälfte des Stranges übrig. Diesen zweiten Teil konnte ich nicht einfach so weglegen, er wird gerade zu einem Beanie, glatt rechts gestrickt, ohne wirkliches Muster. Und soll auch auf Links getragen werden. Im Set sozusagen.
GarnStories, MerinoDK, Fb. "Kimono"

Glücklich!

Mittwoch, 27. September 2017

Ein neues Baby

ist für mich immer ein schöner und sehr willkommener Anlass meine Nadeln zu schwingen. Dieses Mal fiel meine Wahl auf ein diagonal gestricktes Deckchen, umrandet von einer schmalen Borte.

Schon ein wenig rüschig und doch schlicht. Halt was für richtige Mädchen.


Die Wolle mit "superwash"-Ausrüstung ist nach dem Waschen super weich geworden und trotzdem überhaupt nicht aus der Form gegangen. Schon mal die idealen Voraussetzungen für  einen treuen Begleiter an dem die Beschenkten hoffentlich lange Freude haben werden.


Details:
Muster: "Fireside Lace" by Lydia Scott, "Hansel" (Full Version) by Gudrun Johnston
Garn: 350g Drops Merino Extra Fine, Fb. 01, natur, 105m/50g
Nadeln: 4.5mm
Hilfreich: "Knitting an applied border around the corner", reich bebilderte englische Erklärung
Abmaße: 85cm x 85cm.

Dienstag, 5. September 2017

Marianthi Shawl

 Handgefärbte Sockenwolle von "Marianthi Yarns" via Etsy. 
Für die allabendliche Zerstreuung im Urlaub.

 Fb. "Swimming Pool" 

 Fb. "Romy"


Zusammen verstrickt, eine traumhafte Urlaubserinnerung.
Verwallstausee, Tirol, Österreich



Details:
Nadeln: 3,75mm
Muster: inspiriert vom Meridian Shawl by Jumper Cables